1501-118

Nur registrierte Nutzer koennen Preise sehen.

Das Gemälde veranschaulicht die eisige Kälte des Gebirges in Nordchina. Bäume stehen schräg, Äste liegen kreuz und quer am Boden. In ihrer Unordnung spiegelt die Natur hier die Gesellschaft und die Menschen wider. Mit diesem Bild versucht der Künstler der Kompliziertheit der Welt gerecht zu werden und die Balance zwischen Individuum und Gruppe, zwischen Individuum und Natur zu finden.

编码: 1501-118. 分类: , , . 标签: .

产品描述

JIANG Chuanfeng

Grundlegende Informationen

Geschlecht: männlich

Geburtstag: 1969

Wohnort: Innere Mongolei

Bildungshintergrund: Studium an der Hochschule von Hulunbuir

 

Ausstellungen    

1992: Teilnahme an einer Kunstausstellung in Daxinganling mit dem Ölgemälde „Giebeldreieck “, dabei Auszeichnung mit dem ersten Preis;

1994: Teilnahme an einer Kunstausstellung mit dem Ölgemälde „Mein Xian-Bei-Berg“, dabei Auszeichnung mit dem ersten Preis;

1998:Teilnahme an einer Kunstausstellung, dabei Auszeichnung für die Lebensleistung;

2000-2008: Teilnahme an verschiedenen Ölgemälde-Ausstellungen in der Provinz Innere Mongolei mit dem Werk „Mein Xian-Bei-Berg“;

2011: Teilnahme an der Kunstausstellung in der Provinz Innere Mongolei anlässlich des 90. Jubiläums der Parteigründung;

2013: Teilnahme an einer Ölgemälde-Ausstellung in der Provinz Innere Mongolei, dabei Auszeichnung mit dem ersten Preis.

其他信息

Größe Ohne Rahmen

110cm x 150cm

Art

Öl Malerei

Technik

Öl auf Leinwand

Datierungszeit

2013

用户评论

目前还末有评论

我要第一个评论! “Strömung und Tal Nr. 3”

清除表单提交